Aktuelles

Aus der Jahreshauptversammlung vom 14.07.2022

– In den Jahren 2020 und 2021 sind fast alle Aktivitäten wegen der Pandemie ausgefallen.
– Das Steckerlfisch-Angebot 2021 wurde nur sehr zaghaft angenommen.
– Das Steckerlfisch-Angebot 2022 wurde sehr gut angenommen.
– Kassenbericht
– Revisionsbericht 2020
– Revisionsbericht 2021
– Der Vorstand wurde ohne Gegenstimmen entlastet.
– Es fanden die turnusmäßigen Vorstandswahlen statt, gewählt wurden, siehe: Vorstand
– Das Siedlerfest als Friedenstafel (siehe nachstehenden Bericht)
– Gedenken an die verstorbenen Mitglieder

Im Anschluss erfolgte ein informativer und sehr interessanter Fachvortrag von Claus Ernst über die neue Grundsteuer.


Siedlerfest unter neuem Motto

Nachdem unser letztes Siedlerfest, bei dem wir das 70-jährige Bestehen unseres Vereins feiern konnten, bereits im Jahr 2019 statt gefunden hat, in den letzten beiden Jahren wegen der Corona-Epidemie aber ganz entfallen musste, wollten wir es heuer endlich wieder aufleben lassen. Doch leider mussten wir feststellen, das sich nicht genügend viele Helfer fanden, um das Fest in gewohntem Umfang durchzuführen. Um eine Absage zu vermeiden, kam die Idee auf, heuer ein Experiment zu wagen: Da in Augsburg fast zeitgleich das traditionelle Hohe Friedensfest gefeiert wird (ein bundesweit einmaliger Feiertag nur in Augsburg), stellten wir das Fest heuer unter das Motto:

„Siedlerfest als Friedenstafel“.

So wurden entsprechende Flyer an alle Mitglieder und Nachbarn verteilt. Sie waren eingeladen zu Kaffee und Kuchen, und ab 18 Uhr startete dann die eigentliche Friedenstafel. Die Gäste waren aufgerufen, selbst mitgebrachte Speisen, Häppchen, Salate, diverses Fingerfood usw. für den Eigenverbrauch mitzubringen und diese ganz zwanglos auch den anderen Tischnachbarn/Gästen anzubieten und so auch ganz locker mit diesen ins Gespräch zu kommen. Das Angebot wurde reichlich angenommen. Für diejenigen Gäste, die nichts dabei hatten, war auch vorgesorgt: sie wurden mit Fisch- und Lachssemmeln und mit heißen Würstchen versorgt. Die Speisen und Getränke, Kaffee und Kuchen wurden dieses Jahr nicht verkauft, sondern es war lediglich eine Spendenbox aufgestellt, damit jeder seinen Obolus entrichten konnte.

So war dieses Siedlerfest zwar nicht so gut besucht wie in den Vorjahren, doch von den Gästen kamen nur positive Rückmeldungen. Unter ihnen befand sich auch unser Bezirksrat Erwin Gerblinger, der von dem neuen Konzept hellauf begeistert war.

Wir bedanken uns bei allen Gästen für ihren Besuch, bei allen Helferinnen und Helfern, die durch ihren ehrenamtlichen Einsatz und die Kuchenspenden das Fest erst ermöglicht haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Interessante Termine

(ohne Gewähr)

Wo ist was:
ASP: Neuburger Str. 299
AWO: Marienbader Str. 27
MGT: Schillstr. 208
Pfarrheim: Neuburger Str. 274
Sportheim: Neuburger Str. 297
Vereinsheim Siedlung Stamm: Akazienweg 2
Waldorfschule: Dr.-Schmelzing-Str. 52


Jeden Montag von 14 bis 18 Uhr Seniorentanz in der AWO
Jeden Dienstag von 14 bis 17 Uhr gute Unterhaltung, Kaffee, Kuchen, Spiele im MGT
Jeden Mittwoch von 8.45 bis 9.45 Uhr Turnen in der Waldorfschule (Veranstaltung der AWO)
Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 15 Uhr gemütliche Kaffeerunde in der AWO
Jeden Dienstag und Donnerstag von 8.00 bis 9.30 Uhr Eltern-Treff an der Grundschule Hammerschmiede, Pappelweg 8, im Speiseraum im Erdgeschoss
Jeden Freitag ab 18 Uhr findet ein Musikertreff in der AWO statt. Wer als Musiker mitmachen will, kann dazu kommen.
Jeden Sonntag von 14 – 18 Uhr Seniorentanz mit Livemusik in der AWO, Auskünfte unter Tel. 702490